Wir werden dem kürzlich verstorbenen Stadtrat Raphael (Ralph) Schauerte ein ehrendes Andenken bewahren und wünschen seinem Nachfolger Karl-Heinz Salentin viel Erfolg in seinem neuem Amt.

Stellungnahme zu den neuen Radwegmarkierungen auf der Valencienner Straße.

Weiterlesen ...

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der für uns da war, lebt nicht mehr.
Was uns bleibt, sind Dank und die Erinnerung an viele schöne Stunden.

Wir trauern um unseren Freund und Ratskollegen Raphael Schauerte.

Weiterlesen ...

Seit der gemeinsamen Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2018/19 fragt man sich in den Reihen der CDU Düren, wer in dem mittlerweile Rot-Rot-Grün-Gelb-Blau/Braunen Verbund eigentlich das Sagen hat.
Auslöser einer beispiellosen Hetzjagd war der Fehler unseres neuen Stadtverordneten Winfried Schmitz, der verbotener Weise Bauschutt auf dem alten, eingezäunten Sportplatz in Gürzenich zwischenlagerte.
Hierzu wird er sich, wie jeder andere Bürger auch, in einem Ordnungswidrigkeitsverfahren verantworten. Der Bauschutt wurde zwischenzeitlich unter Aufsicht des Kreisumweltamtes und des Dürener Baudezernenten Paul Zündorf fachgerecht entsorgt, die Kosten trug der Verursacher.
Neben dem ordnungsrechtlichen Verfahren für ihn persönlich und dem Imageschaden für unsere Fraktion, hat dieser Fehler keine Folgen für Natur, Umwelt oder den Lagerort als solchen.

Die Koalition wittert aber nun ihre Chance, den in seinem Heimatort Gürzenich überaus engagierten und beliebten CDU-Bezirksausschußvorsitzenden Winfried Schmitz endlich 'zu entsorgen'.
Chronologie der Schmutzkampagne:

Weiterlesen ...

Auf die Stadt rollt eine neue Klagewelle wegen der Platzvergabe für die kommende Annakirmes zu. Nach Informationen aus Schaustellerkreisen sind mindestens fünf Klagen bereits eingereicht, weitere sind zu erwarten. Für die Dürener CDU ist dies eine weitere Hiobsbotschaft. Während über die acht Klagen gegen die Vergabepraxis aus dem letzten Jahr vor Gericht noch gar nicht abschließend entschieden ist, muss sich die städtische Verwaltung nun mit weiteren Klagen auseinandersetzen.

Weiterlesen ...

Pressegespräch mit unseren Fraktions- und Parteivorsitzenden

Weiterlesen ...

Der Gürzenicher Bezirksausschußvorsitzende Winfried Schmitz (CDU) hat auch uns gegenüber im Fall der Bauschuttablagerung auf dem alten Sportplatz in Gürzenich seinen Fehler eingeräumt.
Wir sind, ebenso wie der Betroffene, der Meinung, dass dies nicht hätte passieren dürfen. Das Problem wird schnellstmöglich und in Absprache mit den zuständigen Behörden gelöst. Und dies natürlich auf Kosten des Verursachers.

Das die Ampelkoaltition allerdings versucht, aus dieser persönlichen Verfehlung politisch Kapital zu schlagen, ist leicht zu durchschauen:

Weiterlesen ...

Seit längerer Zeit wird in Düren über einen Neubau eines Theatersaales für Sprechtheater und Kabarett mit einem Fassungsvermögen von etwa 350 Personen nachgedacht, der in Düren von den Kulturschaffenden bisher vermisst wird. Während das Haus der Stadt vor allem für Sprechtheateraufführungen eher zu groß ist, platzt der Kellersaal im KOMM bei vielen Kabarettveranstaltungen aus allen Nähten.

Weiterlesen ...

Gegen den Willen der Stadtteilvertretung Nord-Düren und unserer Ratsvertreter sowie gegen die Empfehlung der Verwaltung haben die Ampelfraktionen (SPD, Grüne, Linke und FDP) in Düren jetzt die Einrichtung eines Bezirksausschusses für Nord-Düren durchgedrückt. Nach kontroverser Diskussion im Rat gab es in einer geheimen Abstimmung eine Ein-Stimmen-Mehrheit für eine entsprechende Änderung der Hauptsatzung (was bedeutet, dass zumindest ein Mitglied der Ampel-Fraktionen gegen die Einrichtung gestimmt hat).

Weiterlesen ...