Der Kreissportbund will in der alten Stadtgärtnerei ein Bewegungszentrum für Kindergarten- und Grundschulkinder einrichten. Ziel der Maßnahme soll sein, dass Kinder mit Bewegungsdefiziten identifiziert werden und mit Therapien/Sportangeboten gefördert werden. Diese Testierung soll alle zwei Jahre wiederholt werden. Der Vorschlag ist Teil des Haushaltskompromisses zwischen der Ampel+-Koalition und der CDU.
Allerdings mit dem Zusatz, dass alle Beteiligten mit dem Konzept einverstanden sind und die Kindergärten/Schulen unterstützt werden.
Und genau dies wird nun offen angezweifelt.

 2018 09 19 DZ Bewegungszentrum

2018 09 23 SS Bewegungszentrum