Einladung an die Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis zum Gespräch über politische Fragen und Ihre Anliegen in meiner Wahlkreissprechstunde in
Düren am Donnerstag, 13. August 2015, ab 16 Uhr und in
Jülich am Freitag, 14. August ab 14:30 Uhr.
Aus organisatorischen Gründen bitte ich um Anmeldung in meinem Wahlkreisbüro unter (02421-121327).
Ich freue mich auf viele spannende Gespräche.

Ihr Thomas Rachel

Paul Larue im Gespräch mit der Dürener Zeitung:

Weiterlesen ...

Kreis Düren – „Der Arbeitsmarkt entwickelt sich weiter und unser Ziel ist es, dass sich auch Menschen mit kleinem Einkommen eine Weiterbildung leisten können“, sagt der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB (CDU), beim gemeinsamen Besuch der VHS Rur-Eifel mit Dürens Bürgermeister Paul Larue.

Weiterlesen ...

Am 8. August 2015 setzt Bürgermeister Paul Larue seine Besuchsreihe von Dürener Stadt- und Ortsteilen fort.

Treffpunkt ist um 10:00 Uhr in der Gneisenaustraße 145 vor dem ehemaligen Firmengelände der Henrix Türenfabrikation GmbH. Von dort aus geht der Rundgang zur Binsfelder Straße und weiter über die Berliner Straße zurück zur Gneisenaustraße, wo sich der Bürgermeister mit ansässigen Geschäftsleuten zu einem Gespräch vor Ort treffen wird.

Während seines Rundganges im Stadtteil steht er interessierten Bürgerinnen und Bürgern für Fragen, Kritikpunkte oder auch Ideen und Anregungen persönlich zur Verfügung. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich eingeladen.

 

Am Samstag, dem 01.08.2015, besucht Bürgermeister Paul Larue im Rahmen seiner Besuchsreihe 'Samstags in...' den westlichen Stadtteil Merken.
Treffpunkt ist um 10 Uhr vor der Grundschule. Hier wird er mit interessierten Bürgern zuerst den neuen Verwaltungsraum besichtigen.
Von dort aus führt der Weg zur Sebastianusstrasse, wo die IG Merken den von ihr dort neu gestalteten Parkplatz am Schützenplatz vorstellt.
Am Merkener Weiher geht es dann um Gestaltungsideen der 'grünen Lunge', die im Dorfentwicklungsplan (DEP) geplant ist. Weiter geht es von der Katharinenstrasse zur Peterstrasse, wo auf dem Weg Richtung Kirche die enorme Verkehrsbelastung aufgrund der noch fehlenden K35n thematisiert werden soll.
In der Dorfmitte werden Mitglieder der IG Merken vor Ort die Merkener Ideen und Vorschläge für die Umgestaltung aus dem DEP für diesen Bereich, der sich bis zur Roermonder Strasse zieht, vorstellen.
Alle interessierten Bürger sind zu diesem Rundgang recht herzlich eingeladen!

Mit einem Rundgang durch Birkesdorf am Freitag, dem 24.07.2015, setzt Dürens Bürgermeister Paul Larue seine Besuchsreihe in Dürener Stadtteilen fort, ausnahmsweise an einem Freitag.
Während seiner Nachmittag-Ortsbesichtigung steht er wieder interessierten Bürgerinnen und Bürgern für Fragen, Kritikpunkte oder auch Ideen und Anregungen persönlich zur Verfügung.

Treffpunkt ist am um 14:00 Uhr am St. Marien-Hospital (am neuen Eingang Hospitalstraße), welches der größte Arbeitgeber in Birkesdorf ist. Das Hochhaus in der Eintrachtstraße sowie das „Alte Rathaus“ und das ehemalige Tiefbauamt sind weitere Stationen auf dem Rundgang, der gegen 16 Uhr endet.

Vor der Stadtratssitzung fordert die Dürener CDU-Fraktion die „Rote Ampel“ dringend auf, ihre Blockadehaltung in Bezug auf den notwendigen Neubau der Rettungswache Düren-West an der Monschauer Landstraße aufzugeben. Eine weitere provisorische Unterbringung der Rettungswache in einer alten Fabrikhalle an der Monschauer Straße ist nicht weiter hinnehmbar.

Weiterlesen ...

Die Dürener CDU-Ratsfraktion macht sich für schnelles Internet in der ganzen Stadt Düren stark. Hierzu fordert sie in einem Antrag für die kommende Ratssitzung, dass die Verwaltung einen aktuellen Breitbandatlas für die Stadt Düren aufstellt.

Weiterlesen ...

Die Dürener CDU-Ratsfraktion macht sich für die Teilnahme der Stadt Düren an dem vom Land NRW geförderten Modellprojekt „Effiziente und stadtverträgliche LKW-Navigation“ in der Metropolregion Rheinland stark.

Weiterlesen ...

Bürger haben mit den Füssen längst abgestimmt – Ideen der Roten Ampel haben keinen Rückhalt bei den Menschen

Der Erfolg des Dürener Biermarktes mit mehreren tausend Besuchern am vergangenen Wochenende hat nach Ansicht der Dürener CDU-Fraktion eindrucksvoll unterstrichen, wie wichtig der Kaiserplatz als zentraler Veranstaltungsort für die Dürener Innenstadt ist.

Weiterlesen ...