Den Mut, endlich mal in einer Sache zu entscheiden, fordern CDU Fraktionschef Stefan Weschke und Parteivorsitzender Thomas Floßdorf von der neuen Mehrheitskoalition im Dürener Stadtrat.

Weiterlesen ...

Für eine finanzielle Unterstützung der Arbeit des Seniorenrats setzt sich die Dürener CDU  mit einem Antrag für die nächste Stadtratssitzung ein. " Wir wollen, dass der Seniorenrat ein Budget von 5000 Euro jährlich erhält, damit er eine Grundlage für seine wichtige Arbeit hat. Wir als CDU schätzen den Seniorenrat als Ratgeber sehr," so CDU Vorsitzender Thomas Floßdorf.

Weiterlesen ...

Erfreut nimmt die CDU zur Kenntnis, dass nun auch die „Rote Ampel“ die Bedeutung des Projektes SOS (Sicherheit, Ordnung, Sauberkeit) für die Innenstadt entdeckt hat. Verwundert zeigt man sich aber nach der Forderung, eine Ordnungspartnerschaft zwischen Ordnungsamt und den Polizeibehörden einzurichten.

Weiterlesen ...

Masterplandiskussion im Teuter Hof

Über 120 Personen folgten der Einladung der CDU zur Diskussion um den Masterplan im Teuter Hof. Gemeinsam mit Masterplaner Dr. Heinz, Fraktionsvorsitzendem Stefan Weschke, Bürgermeister Paul Larue sowie Stadtcentermanager Daniel Böttke und Uwe Gunkel von der CItyMa wurden zahlreiche Projekte unter der Moderation des CDU Vorsitzenden Thomas Floßdorf  diskutiert.

Weiterlesen ...

BM Heinrich Göbbels, Astrid Natus-Can, BM Paul Larue, Stefan Weschke und Thomas Floßdorf (v.l.)

Die Pläne der Dürener „Roten Ampel“ zur zukünftigen Gewerbegebietslandschaft der Kreisstadt haben bei der Dürener CDU-Stadtratsfraktion Kopfschütteln ausgelöst.

Weiterlesen ...

Im Dürener Stadtrat soll am 25.09.2014 über den Stop der Klage der Stadt Düren gegen die Änderung des Braunkohlenplanes abgestimmt werden. Die große Koalition sieht dies als Bedingung, um möglichst schnell der Indeland Entwicklungsgesellschaft beizutreten.

Weiterlesen ...

Thomas Floßdorf

Mit Kopfschütteln kommentierte der Dürener CDU Chef Thomas Floßdorf die Forderung der rot-roten Ampel nach einem neuen Jugenddezernent in Düren. Floßdorf, der auch Vorsitzender des Jugendhilfeauschusses der Stadt Düren ist, verweist darauf, dass die Begründung der Ampel ihren "Dornröschenschlaf in der Jugendpolitik" dokumentiert.

Weiterlesen ...

Stefan Weschke

Geht es nach dem Willen der CDU, sollen alle Dürener Fußballvereine, die Zuschussmittel für einen Kunstrasenplatz beantragt haben, diese auch erhalten. Aus diesem Grund hat die CDU-Fraktion bereits jetzt beantragt, im kommenden Doppelhaushalt 2016/17 erneut Investitionsmittel in Höhe von 500.000 Euro für zwei weitere Kunstrasenplätze bereitzustellen, wie der CDU-Fraktionsvorsitzende Stefan Weschke mitteilte. 

Weiterlesen ...

Mit 40,97 Prozent haben Sie uns bei der Kommunalwahl 2014 wieder den klaren Auftrag erteilt, Düren auch in den kommenden Jahren zu gestalten. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Weiterlesen ...

Düren. Nach dem Willen der CDU soll eine neue Brückenverbindung zwischen der Innenstadt und dem Willy-Brandt-Park für Radfahrer und Fußgänger geschaffen werden.

Weiterlesen ...